Go Back
Schnitzel der Dinner-Gallery

Das perfekte Schnitzel – in nur 10 Minuten servierfertig

Cronico
Ich habe mir die Mühe gemacht und euch ein einfaches Schnitzel gebraten, um euch aufzuzeigen, wie einfach das eigendlich ist. Ich habe mich hierbei wirklich an das Standartverfahren gehalten, da es sich um ein Basisrezept handelt. Das bedeutet für euch, dass ihr das Rezept nach eigenem belieben erweitern, verändern oder perfektionieren könnt
Vorbereitungszeit 2 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 12 Min.
Gericht Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region Amerikanisch, Arabisch, Chinesisch, Deutschland, Französisch, Indisch, Italienisch, Mexikanisch
Portionen 3 Personen

Equipment

  • Einen Fleischhammer
  • Frischhaltefolie
  • 3 Teller
  • ÖL
  • Etwas Dinner-Gallery Liebe

Zutaten
  

  • Halbe Flasche ÖL Kein Olivenöl benutzen zum Frittieren, sonst schmeckt es bitter
  • 2 Eier

Anleitungen
 

  • Nehmt euch 3 Teller und stellt sie nebeneinander auf. In Teller 1 gebt ihr die 2 Eier hinein und verrührt sie mit einem Schneebesen fix, bis eine gelbe Masse entstanden ist. In den zweiten Teller gebt ihr nun euer Paniermehl hinein. (Spart dabei nicht und macht ruhig voll) Der dritte Teller ist für eure Schnitzel gedacht. Gebt nun das ÖL in eine Bratpfanne und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  • Im ersten Schritt legt ihr auf die Schnitzel die Frischhaltefolie und klopft anschließend mit dem Fleischhammer die Schnitzel in eure gewünschte Form. Die Schnitzel sollten schön flach sein.
  • Im zweiten Schritt taucht ihr die Schnitzel in die Eier, bis sie vollständig von Ei umgeben sind. Im zweiten Schritt dann in das Paniermehl tunken. Das ganze Schnitzel muss hierbei völlig umgeben sein von Paniermehl. Am besten streicht ihr das Schnitzen durch den Teller, so erwischt ihr jede Seite.
  • Zum Schluss gebt ihr die Schnitzel in eure Pfanne bis die Panade Goldbraun frittiert ist. Je nach Leistungsfähigkeit eurer Herdes wird das sehr sehr schnell gehen – also Vorsicht! Der Grad zwischen Verbrannt und Perfekt ist gering. Wir haben die Schnitzel nach einer Minute schon umdrehen müssen.
  • Durch das Frittieren habt ihr nun eine Menge ÖL im Fleisch. Am besten tupft ihr das Fleisch vorsichtig mit einem Küchentuch ab und lasst es einige Minuten erstmal abtropfen. Gebt jetzt die gewünschte Menge Salz und Pfeffer auf das Schnitzel. Wer mag, kann noch Zitrone über die Schnitzel ausdrücken, um etwas Vitamin C zu bekommen und das Schnitzel Saftiger und Zitroniger zu bekommen..