Start Basics für Anfänger Basic Nummer 1: Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße – easy and clean

Basic Nummer 1: Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße – easy and clean

von Cronico
Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Vorwort

Im heutigen Beitrag gibt es eine Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße als Basic für euch. Alles, was ihr benötigt, ist eine Wokpfanne. Dieses Rezept war eines der ersten, die ich je gelernt habe. Wir sprechen hier von meiner Kindheit, weshalb ich damit Emotional sehr viel verbinde. Ich habe über Jahre dieses Rezept immer weiter entwickelt und auch ihr könnt das. Deshalb gibt es hier das Grundrezept für euch. Verfeinern und Austoben dürft ihr euch.

Als kleinen Tipp lege ich euch die Zutaten Käse, Schinken, Spezielle Gewürze und Gemüse ans Herz

Am besten eignet sich eine beschichtete Pfanne für das ganze Projekt. Sie sollte etwas höher sein, da ihr nach OnePot Art kochen werdet. Das Rezept ist wirklich kostengünstig, macht aber einen wirklich guten Job was Geschmack und Sättigung angeht. Je nachdem was ihr noch hinzugebt, passt sich der Grundgeschmack gut an das ganze Gericht an.


Diese Zutaten benötigt ihr für die Nudelpfanne für 4 Personen

  • Eine Packung Nudeln eurer Wahl
  • 300 G gehackte Tomaten (Findet ihr meist bei den Konserven)
  • 250 G passierte Tomaten
  • 50 ml Sahne (Alternativ geht auch Schmand)
  • 100 ml Milch
  • Basillikum
  • Thymian
  • Salz&Pfeffer
  • Weitere Zutaten, die ihr persönlich hinzufügen möchtet
  • Eine Portion Dinner-Gallery Liebe

Die Zubereitung der Nudelpfanne

Erstens

Als erstes gebt ihr ordentlich Wasser in eure Pfanne. Ich habe mich hier für einen ganzen Liter entschieden, da die Nudeln viel Wasser aufsaugen, sowie viel Wasser abkochen wird. Wenn das Wasser kocht, gebt ihr die Nudeln mit etwas Salz dazu und wartet ungefähr 5 Minuten.

Zweitens

Nehmt eine Schüssel und rührt dort die 300g gehackten Tomaten, gemeinsam mit den 250g passierten Tomaten in eine Schüssel. Gebt nun die Kräuter hinein und Pfeffer. So und jetzt gibt es zwei Tipps für euch:

Tipp Nummer 1: Schneidet Knoblauch und gebt dieses dazu oder nutzt Alternativ gleich Knoblauchpulver

(Das hält euch Vampiere vom Hals)

Tipp Nummer 2: Wenn ihr Schärfe mögt, gebt einfach Chilipulver hinzu. Die Schmerzresistenten unter euch nehmen natürlich ihre besten Chilistücke

Drittens

Gebt nun die fertige Soße in die Pfanne dazu, gemeinsam mit der Sahne oder dem Schmand und rührt alles unter. Zum Abschluss lasst ihr das Wasser einfach von selbst abkochen, bis ihr die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht habt. Beim Anrichten solltet ihr darauf achten, noch ein paar Kräuter über das Gericht zu geben, um einen besseren Geschmack zu bekommen. Schon ist eure Nudelfpanne fertig.

Jetzt dreht ihr euch zweimal im Kreis, ruft „Ich Liebe Dinner-Gallery“ und serviert euren liebsten ein leckeres Gericht

In unserer Mittagessen Rubrik findest du weitere spannende Rezepte

Folge uns auf Instagram und bleibe dort auf dem laufenden


Hier ist das Rezept zum Ausdrucken

Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße

Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße – easy and clean

8c937b28f1c755748ee29d2b409f1b8f?s=30&r=gCronico
Im heutigen Beitrag gibt es eine Nudelpfanne mit Tomaten-Sahne-Soße als Basic für euch. Alles was ihr benötigt ist eine Wokpfanne. Dieses Rezept war eines der ersten, die ich je gelernt habe. Wir sprechen hier von meiner Kindheit, weshalb ich damit Emotional sehr viel verbinde. Ich habe über Jahre dieses Rezept immer weiter entwickelt und auch ihr könnt das. Deshalb gibt es hier das Grundrezept für euch. Verfeinern und Austoben dürft ihr euch.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Basics, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region Deutschland, Italienisch
Portionen 4 Personen

Equipment

  • 1 Wokpfanne oder eine erhöhte Pfanne
  • Löffel zum Probieren
  • Eine Prise Dinner-Gallery-Liebe

Zutaten
  

  • 1 pck Nudeln eurer Wahl
  • 300 g Passierte Tomaten
  • 250 g Gehackte Tomaten
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • Basilikum und Thymian
  • Salz&Pfeffer
  • Weitere Zutaten die ihr persönlich haben möchtet

Anleitungen
 

  • Als Erstes gebt ihr sehr viel Wasser in eure Pfanne. Ich habe mich hier für einen ganzen Liter entschieden, da die Nudeln viel Wasser aufsaugen, sowie viel Wasser abkochen wird. Wenn das Wasser kocht, gebt ihr die Nudeln mit etwas Salz dazu und wartet ungefähr 5 Minuten.
  • Nehmt eine Schüssel und rührt dort die 300g gehackten Tomaten, gemeinsam mit den 250g passierten Tomaten in eine Schüssel. Gebt nun die Kräuter hinein und Pfeffer.
  • Gebt nun die fertige Soße in die Pfanne dazu, gemeinsam mit der Sahne oder dem Schmand und rührt alles unter. Zum Abschluss lasst ihr das Wasser einfach von selbst abkochen, bis ihr die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht habt. Beim Anrichten solltet ihr darauf achten, noch ein paar Kräuter über das Gericht zu geben, um einen besseren Geschmack zu bekommen.
  • Jetzt dreht ihr euch zweimal im Kreis, ruft „Ich Liebe Dinner-Gallery“ und serviert euren liebsten ein leckeres Gericht

Notizen

Finde noch weitere Rezepte auf Dinner-Gallery.de
 
und auf
 
https://www.instagram.com/dinner.gallery/
 
Keyword #einfach, #schnell, sommer

You may also like

Hinterlasse uns doch einen Kommentar :)

Recipe Rating