Start Low-Carb Saftiges Nummer 1 Geschnetzeltes mit frischem Gemüse – Awesome love Food

Saftiges Nummer 1 Geschnetzeltes mit frischem Gemüse – Awesome love Food

von NairaElanor25
Low Carb Geschnetzeltes
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Wer mag Low Carb und Geschnetzeltes? Hier hätte ich ein Rezept für euch. Das schöne an diesem Rezept ist: Es ist sehr anpassungsfähig. Ihr könnt das Rezept natürlich auch mit Schweineschnitzel machen und ohne Gemüse, oder lieber Kartoffeln nehmen.


Beachtet aber vorher die Kalorienangaben und überlegt gut, welche Zutaten ihr dazu verwendet.


In diesem Beitrag bleiben wir aber bei der Low Carb Variante. Putenschnitzel und Gemüse passt immer perfekt zusammen. Dieses Rezept ist super einfach, super lecker und super schnell gekocht. Man kann natürlich Gemüse zugeben, das man gerne isst und welches zum Rezept dazu passt.

Diese Zutaten brauchst du für das Low Carb Geschnetzeltes:

300g Brokkoli

250g Creme fraiche

2 Karotten

400ml Gemüsebrühe

2 Paprikas

4 Putenschnitzel

2 Frühlingszwiebeln

Salz, Pfeffer

2 EL Olivenöl


Zubereitung des besten Geschnetzeltes:

Schritt 1: Zuerst putzt ihr den Brokkoli. Dann wascht ihr ihn mit kaltem Wasser ab du teilt ihn in kleine Röschen. Anschließend kocht ihr den Brokkoli für 5 Min. in Salzwasser und lasst den Brokkoli in einem Sieb abtropfen.

Schritt 2: Anschließend wascht und schneidet ihr die Putenschnitzel, gemeinsam mit den Paprikas ebenfalls in Streifen und die Zwiebeln in Würfel. Jetzt noch die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Bei den Frühlingszwiebeln schneidet ihr das Endstück ab und zieht die Erste Haut ab. Anschließend schneidet ihr die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen.

Schritt 3: Dann gebt ihr 2 EL Öl in die Pfanne und lasst das Fleisch mit den Zwiebeln darin anbraten. Anschließend gebt ihr die Karotten und die Frühlingszwiebeln hinzu. Zum Schluss noch die saftigen Paprikastreifen dazu und diese ebenfalls anbraten. Jetzt noch alles mit Salz und Pfeffer würzen, um dem ganzen etwas Geschmackt zu schenken.

Schritt 4: Jetzt rührt ihr die Gemüsebrühe mit dem Wasser an und gebt diese dazu und lasst alles 30 Min. auf geringer Wärmerzufuhr köcheln. Dann rührt ihr die Creme fraiche ein und lasst alles cremeartig einköcheln. Anschließend gebt ihr den Brokkoli hinzu. Dann lasst ihr alles einige Minuten köcheln und würzt es zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer. (Wer möchte, kann auch Muskatnuss hinzu geben, um das Gericht zu verfeinern)

viel Spaß beim ausprobieren,

eure Michelle

Dinner-Gallery gibt es ebenfalls auf Facebook. Wir halten euch dort auch immer auf dem laufenden. Dazu haben wir eine eigene Dinner-Gallery V.I.P Gruppe, in der es regelmäßig Insider Infos gibt


Low Carb Geschnetzeltes

Low Carb Geschnetzeltes

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Persosnen

Equipment

  • Pfanne
  • Messer
  • Ein Sieb
  • Einen Esslöffel
  • Rürlöffel
  • Topf

Zutaten
  

  • 300 g Brokkoli
  • 250 g Creme fraiche
  • 2 Karotten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Paprikas
  • 4 Putenschnitzel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Zuerst putzt du den Brokkoli. Dann wäschst du ihn und teilst ihn in kleine Röschen. Anschließend kochst du den Brokkoli für 5 Min. in Salzwasser. Dann gießt du es ab und lässt es abtropfen.
  • Anschließend schneidest du die Putenschnitzel in Streifen. Die Paprikas schneidest du ebenfalls in Streifen und die Zwiebeln in Würfel. Dann wäschst du die Karotten und anschließend schälst du die Karotten und schneidest sie in Scheiben. Dann wäschst du die Frühlingszwiebeln, schneidest das Endstück ab und ziehst die Erste Haut ab. Anschließend schneidest du die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen.
  • Dann gibst du 2 EL Öl in die Pfanne und lässt das Fleisch mit den Zwiebeln darin anbraten. Anschließend gibst du die Karotten und die Frühlingszwiebeln hinzu. Zum Schluss gibst du die Paprikastreifen dazu und brätst diese ebenfalls an. Anschließend würzt du alles mit Salz und Pfeffer.
  • Jetzt rührst du die Gemüsebrühe an und gibst diese dazu und lässt alles 30 Min. auf geringer Wärmerzufuhr köcheln. Dann rührst du das Creme fraiche ein und lässt alles cremeartig einköcheln. Anschließend gibst du den Brokkoli hinzu. Dann lässt du alles einige Minuten köcheln und würzt es zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer. (Wer möchte, kann auch Muskatnuss hinzu geben, um das Gericht zu verfeinern)
Keyword #gesund #frühstück #yummy #yum #feedfeed #foodshot #culinary #eatclean #foodporn #foodblogger #bio #delicious #goodeats #homemade #foodstagram

You may also like

Hinterlasse uns doch einen Kommentar :)

Recipe Rating