Start Rezepte Hausgemachte Tzatziki Soße mit 6 Kartoffeln. Garantiert lecker!

Hausgemachte Tzatziki Soße mit 6 Kartoffeln. Garantiert lecker!

von Cronico
Kartoffeln mit selbstgemachter Tzaziki soße
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Freunde, heute gibt es klassische Kartoffeln mit hausgemachter Tzatziki Soße als Basic Rezept für euch. Unser Fokus liegt hierbei eher auf der Soße und ich zeige euch heute ganz einfach, wie ihr die Soße ganz schnell und einfach herstellt. Dazu gibt es einen besonderen Release zu feiern: Heute gibt es den ersten FoodStarZ-Friday Beitrag euch. Also bleibt dran und lest weiter!

Der FoodStarZ Friday! – Eine Erklärung!

Jeden Freitag gibt es für euch ein FoodStarZ Rezept. Diese Rezepte haben einen besonderen Stellenwert und werden irgendwann in ein großes Projekt mit einfließen. Für euch heißt das derzeitig: Jeden Freitag gibt es auf diesem Food Blog ein neues Rezept für euch. Das ist aber noch nicht alles: Dieser Food Blog baut sich derzeit um zu einem Food- und Lifestyle Blog. Das heißt: Wir posten unter der Kategorie „Dinner-Gallery“ Neuigkeiten und alles was keine Rezepte sind. Darunter auch Lesens- und Wissenswerte Beiträge. Reinklicken lohnt sich also. Nun aber zurück zum Rezept


Folgende Zutaten benötigt ihr für die Tzatzikisoße

  • 500 g Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 El Olivenöl
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • 6-7 Kartoffeln (mehlig-festkochend)

Zubereitung der Tzatziki Soße

Die Gurke schälen und fein raspeln, sowie die Knoblauchzehen schälen und mit einer Presse pressen. Die geraspelten Gurken gebt ihr nun in ein Küchentuch und presst den Vorhandenen Saft heraus. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Im nächsten Schritt stellt ihr die fertige Soße in einen Kühlschrank und lasst sie eine Stunde ziehen, damit sich die Aromen wunderbar entfalten können.

Die Kartoffeln sollten mehlig-festkochend sein, sowie geschält und in heißem Wasser 25 Minuten gekocht werden. Dabei könnt ihr ab und an in die Kartoffeln mit einer Gabel stechen. Brechen die Kartoffeln beim stechen auseinander, habt ihr die perfekte Konsistenz. Anschließend gebt ihr die Kartoffeln wie auf dem Bild auf einen Teller und gebt die Soße dazu.

Wusstet ihr das?

Tzatziki (oder Tsatsiki) ist ein Grichisches Rezept und erfreut sich dort großer Beliebtheit. Meist wird er mit Grichischem Joghurt gemacht. Bei unserem Rezept haben wir uns (Bis auf den Joghurt) an das Original Rezept gehalten. Verfeinern kann man mit Minze, Essig und ÖL.

Traditionell wird Tzaziki als Vorspeise mit Brot gegessen. Hierzulande wird Tzatziki vorallem mit Gyros und Fleisch gegessen. Manche Essen es auch als Ersatz für Döner Soße.

Tzatziki kann man Wunderbar als Fettarme Variante machen und damit ist es perfekt zum Abnehmen geeignet.


Weitere Low-Carb Rezepte

Weitere Basic-Rezepte

You may also like

Hinterlasse uns doch einen Kommentar :)