Start Wissenswertes zur Dinner-Gallery Frischer Minztee (Arabischer Art)

Frischer Minztee (Arabischer Art)

von Cronico
Frischer Minztee
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Manchmal braucht man etwas erfrischendes, gerade wenn die Sommerzeit naht und dafür eignet sich ein leckerer und zugleich frischer Minztee als Eistee Ersatz. Dieses Rezept kann eisgekühlt oder für die kalte Winterzeit sogar heiß Getrunken werden. Dieses Rezept ist eine Nordafrikanische Abwandlung, für die besonders heißen Tage dort. Dann fangen wir mal an:

Was ihr benötigt:

  • Frische Minze
  • Etwas Rohrzucker
  • Pinienkerne
  • Grüner Tee (Chinesisch/Arabische Variante)

Das wars schon!

peppermint 2496361 1280
Bild von congerdesign auf Pixabay

Zubereitung – Frischer Minztee:

Als erstes werden 2 EL der Teeblätter (Wahlweise auch Teekugeln) in einem Topf mit 200ml Wasser 5 Minuten aufgekocht. Dies entfaltet die Aromen der Teeblätter und sorgt für einen Minzigen Geschmack. (Zudem breiten sich die Teekugeln sich von selbst zu den passenden Teeblättern aus)

Danach nimmt man die Minzblätter aus dem Kochenden Wasser und legt sie in ein passendes Sieb. Weiterhin wäscht man die Blätter gut aus, bis das Wasser hell wird und entsorgt das abgetropfte Wasser. Für die passende Stimmung nimmt man eine (vielleicht sogar Arabische) Teekanne, gibt 2-3 EL vom Rohrzucker und ein paar frische, zusammen mit den gewaschenen Minzblättern, hinzu. Die frischen Minzblätter sorgen in diesem Fall nochmal für einen langhaltigen Frischekick.

Als letztes nehmt ihr die Pinienkerne und fügt sie, zusammen mit noch mehr frischer Minze in passende Teegläser. Jetzt noch mit dem heißen Tee aufgießen und schon ist euer frischer Minztee zubereitet.

Und schon heißt es: Genießen und Leben

Euer Tobias


Wusstet ihr schon…?

In heißen Wüstenländern wird warmer Tee getrunken um dem Körper ein zusätzliches Wärmesignal zu liefern. Dieses sorgt für ein kontinuirliches, aber leichtes Schwitzen, das den Körper kühlt, ohne ihn zu überforderen.

Kalte Getränke überfordern den Körper in der heißen Hitze, da der Körper diese erst „aufwärmen“ muss, was sehr viel Energie kostet. Ihr fühlt euch dadurch müde und könntet sogar Bauchschmerzen bekommen.

Kaffee steiert die Pulzfrequenz und sorgt somit nur noch mehr dafür, dass ihr schwitzt.

Starkes Schwitzen kann zu einem Mineralienverlust führen. Deshalb solltest du darauf achten, etwas jodiertes Salz in deinen Tee zu machen. Die stärkt gleichzeitig auch deine Schilddrüse, Knochen, Zähne und die Blutgefäße.


Auch Melonen sind für den Sommer die perfekte Wahl

Frischer Minztee

Minztee

8c937b28f1c755748ee29d2b409f1b8f?s=30&r=gCronico
Manchmal braucht man etwas erfrischendes, gerade wenn die Sommerzeit naht und dafür eignet sich ein leckerer und zugleich frischer Minztee als Eistee Ersatz. Dieses Rezept kann eisgekühlt oder für die kalte Winterzeit sogar heiß Getrunken werden. Dieses Rezept ist eine Nordafrikanische Abwandlung, für die besonders heißen Tage dort. Dann fangen wir mal an:
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Arabisch
Portionen 2

Equipment

  • Einen Topf oder Teekugeln
  • Ein Sieb
  • Eine Teekanne

Zutaten
  

  • 1 Bund Frische Minze Am besten Bio
  • 25 G Rohrzucker
  • 1 Packung Pinienkerne
  • 1 Packung Grüner Tee Chinesisch/Arabische Variante

Anleitungen
 

  • Als erstes werden 2 EL der Teeblätter (Wahlweise auch Teekugeln) in einem Topf mit 200ml Wasser 5 Minuten aufgekocht. Dies entfaltet die Aromen der Teeblätter und sorgt für einen Minzigen Geschmack. (Zudem breiten sich die Teekugeln sich von selbst zu den passenden Teeblättern aus)
  • Danach nimmt man die Minzblätter aus dem Kochenden Wasser und legt sie in ein passendes Sieb. Weiterhin wäscht man die Blätter gut aus, bis das Wasser hell wird und entsorgt das abgetropfte Wasser. Für die passende Stimmung nimmt man eine (vielleicht sogar Arabische) Teekanne, gibt 2-3 EL vom Rohrzucker und ein paar frische, zusammen mit den gewaschenen Minzblättern, hinzu. Die frischen Minzblätter sorgen in diesem Fall nochmal für einen langhaltigen Frischekick.
  • Als letztes nehmt ihr die Pinienkerne und fügt sie, zusammen mit noch mehr frischer Minze in passende Teegläser. Jetzt noch mit dem heißen Tee aufgießen und schon ist euer frischer Minztee zubereitet.

Notizen

Wusstest ihr schon?
  • In heißen Wüstenländern wird warmer Tee getrunken um dem Körper ein zusätzliches Wärmesignal zu liefern. Dieses sorgt für ein kontinuirliches, aber leichtes Schwitzen, das den Körper kühlt, ohne ihn zu überforderen.
  • Kalte Getränke überfordern den Körper in der heißen Hitze, da der Körper diese erst “abkühlen” muss, was sehr viel Energie kostet. Ihr fühlt euch dadurch müde und könntet sogar Bauchschmerzen bekommen.
  • Kaffee steiert die Pulzfrequenz und sorgt somit nur noch mehr dafür, dass ihr schwitzt.
  • Starkes Schwitzen kann zu einem Mineralienverlust führen. Deshalb solltest du darauf achten, etwas jodiertes Salz in deinen Tee zu machen. Die stärkt gleichzeitig auch deine Schilddrüse, Knochen, Zähne und die Blutgefäße
 
Finde noch weitere Rezepte auf Dinner-Gallery.de
 
und auf
 
https://www.instagram.com/dinner.gallery/
Keyword #Arabisch, #Gesund, #Minze, #Tee, #yumyum

You may also like

1 Kommentar

Katja 12. März 2021 - 15:41

5 stars
Sehr lecker und erfrischend. Für den Sommer, gerne mehr Rezepte dieser Art

Antworten

Hinterlasse uns doch einen Kommentar :)

Recipe Rating