Start Backen Erdbeer Kissen

Erdbeer Kissen

von NairaElanor25
Erdbeer plunder 1
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Du liebst Erdbeeren und weißt nicht was du noch damit machen kannst? Nicht schlimm. Ich helfe dir gerne dabei mit diesem leckeren Erdbeer-Kissen Rezept.

Für die Erdbeer-Kissen brauchst du diese Zutaten

  • 450g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 250g Speisequark
  • 200g kalte Schlagsahne
  • 200g Erdbeeren
  • 50g Zucker
  • 1 Pck. Quarkfein Erdbeer-Geschmack

Zubereitung:

  1. Für die Erdbeer-Kissen, einmal den Blätterteig auftauen lassen (am besten, wenn er schon aus der Packung geholt wird und in den Kühlschrank gelegt wird). Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Quarkfein mit Schlagsahne in einer Rührschüssel kurz mit dem Mixer (Rührstäbe) verrühren und den Quark langsam unterheben.
  2. Nun wird der Blätterteig einmal halbiert und dann in gleich große Quadrate geschnitten. Nun streichst du mithilfe eines Esslöffels etwas von der Quark-Creme in die Mitte der Rechtecke und knickst die Enden einmal um, sodass sie ein Kissen bilden und drückst sie so fest, damit sie beim Backen nicht aufgehen.
  3. Die Kissen werden nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt (gerne kann man sie noch mit etwas Eigelb bestreichen, damit sie schön goldbraun werden) und in der mittleren Schiene bei 200 °C für ca. 15-20 Min. gebacken.
  4. Auf einem Rost erkalten lassen und mit den Erdbeeren belegen und mit dem Zucker bestreuen. (man kann auch etwas Puderzucker mit Zitronensaft mischen und die Mischung dann über die Erdbeeren gießen) Schon sind die Erdbeer- Kissen fertig und man kann sie sofort genießen.

Wünsche euch viel Spaß und gutes gelingen mit diesem Rezept,

eure Michelle 🙂

Nützliche Tipps zu den Zutaten

  • Erdbeeren sinken das Risiko von Diabetes, Übergewicht und Bluthochdruck und es gibt NICHTS leckeres als frische Erdbeeren. Am besten selbst gepflückte, die man dann schön weiterverarbeiten kann.
  • Quark macht starke Muskeln und ist figurfreundlich. Außerdem stärkt es die Zähne und die Knochen.

Viele weitere leckere und schnelle Rezepte findest du hier.

You may also like

Hinterlasse uns doch einen Kommentar :)