Cremiger Oreo Cheesecake mit nur 8 Zutaten für 2022

—- Nicht nur ein cremiger Cheesecake, sondern als Cheesecake Rezept mit Oreo-Variante immer wieder beliebt

Dinner-Gallery

Cheesecake lieben wir alle, aber dieser Oreo Cheesecake ist etwas wirklich ganz besonderes. Wir sprechen hier von cremigen Zutaten, gemischt mit leckeren Oreo-Keksen und schokoladigen Keksboden – genau unser Ding! Wir haben unsere Kreation mal wieder in der Familie und unserem Freundeskreis testen lassen und großartiges Feedback dazu bekommen.


Folgende Zutaten benötigt Ihr für den Oreo Cheesecake


  • 250 g Magerquark
  • 70 Oreo-Kekse
  • 75 g Butter
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 300 g Doppelrahm Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
Oreo Cheesecake Rezept.

Weiter geht es mit der Zubereitung des Cheesecake


  1. Füllt 30 Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel und zerkleinert diese mithilfe eines Nudelholzes zu feinem Pulver. Schmelzt nun die Butter in einen Topf und gebt das Kekspulver in den Topf hinein. Das ganze sollte indessen umgerührt werden, bis ein Brei entsteht. Anschließend nehmt ihr den Topf vom Herd.
  2. Fettet den Springformboden mit etwas Butter ein. Verteilt den Keksbrei auf den Springformboden und drückt die Masse mithilfe eines Esslöffels glatt. Die Form stellt ihr nun für 20 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Vermischt jetzt den Frischkäse, mitsamt der Mascarpone, dem Quark und dem Puderzucker mithilfe eines Handrührgerätes zu einer glatten Masse. Für die glatte Masse könnt ihr am Ende auch einen Teigschaber benutzen.
  4. Gebt die Sahne mitsamt dem Sahnesteif in eine Rührschüssel und rührt diese mit einem Handrührgerät steif. Die steife Sahne hebt ihr jetzt langsam unter die Frischkäsemasse.
  5. 20 weitere Oreokekse hackt ihr nun mithilfe des Nudelholzes und des Gefrierbeteuels in grobe Stücke, und hebt diese ebenfalls unter die Frischkäsemasse.
  6. Die Frischkäsemasse auf den Keksboden verteilen und glatt streichen, sowie für 2-3 Stunden in den Kühlschrank kaltstellen. Unser Pro-Tipp: Zerkleinert die restlichen Oreokekse und verteilt diese, wie auf dem Vorschaubild auf dem Cheesecake.

Ihr wollt uns Unterstützen? So geht’s!


Folgt uns auf Instagram und Facebook: Hier erfahrt ihr von neuen Rezepten und was wir hinter den Kulissen so treiben. Helft dabei, das erste Ziel von 1000 Followern zu erreichen und freut euch auf das kommende Special dazu!

Teilt unsere Beiträge über die Teilen-Funktion: Je mehr Beiträge geteilt werden, desto mehr helft ihr uns dabei, bekannter zu werden

Eure Aktivität entscheidet über den Erfolg: Besucht regelmäßig unseren Blog und lest euch in neue Beiträge hinein, hinterlasst Kommentaren und Bewertungen und supportet eure Dinner-Gallery.


Finde noch mehr wundervolle Backrezepte in unserer Kategorie Backen


Dazu habe ich euch hier noch ein paar schöne Backrezepte zusammengesucht, plus einen leckeren Salat