Apfelkuchen Rezept mit 9 Zutaten schnell gebacken

Ein Apfelkuchen Rezept ist sowas von genial! Man kann ihn das ganze Jahr über essen und trotzdem ist und bleibt er etwas Besonderes: unser Apfelkuchen. Entstanden 1890 begleitet uns dieser Kuchen nun durch ein ganzes Leben und beeindruckt damit immer wieder in verschiedenen Kombinationen und Sorten. Ich möchte euch heute eine eher feine und klassische Variante des Apfelkuchens zeigen, mit der Ihr in der Regel immer punkten könnt zu besonderen Anlässen. Für dieses Apfelkuchen-Rezept benötigt ihr 9 einfache Zutaten, die ihr in jedem Discounter- oder Supermarktregal locker finden werdet. Gemäß dem Motto der Dinner-Gallery ist die Zubereitung natürlich einfach zu verstehen und zu befolgen. Ich führe euch Schritt-für-Schritt durch dieses Rezept und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren unseres Rezepts.

Übrigens findet ihr hier unsere Back-Abteilung für weitere tolle Rezepte


Die Zutatenliste für euer Apfelkuchen Rezept

  • 130 g feine Butter
  • 115 g Zucker
  • 2 saure Äpfel
  • 1 Pck. Vanillinzucker (oder selbstgemachten Vanillezucker)
  • 1 Pr. Salz
  • 1/2 Fläschchen natürliches Zitronenaroma
  • 3 Eier
  • 220 g Weizenmehl
  • 2 gestrichene EL Backpulver
  • 100 ML Milch

Wie backe ich einen Apfelkuchen? – Die Vorbereitung

Im ersten (und einzigen *grins*) Schritt dieser Vorbereitung fettet ihr eure Kuchenform ein, schält die Äpfel und viertelt sie. Danach schneidet ihr etwas in der Länge nach in die Apfelstücke, damit der Saft beim Backen etwas austreten kann.

Wie backe ich einen Apfelkuchen? – Die Zubereitung

  1. Rührt die Butter in einem Rührtopf, mithilfe einer Küchenmaschine oder Rührmaschine, geschmeidig.
  2. Gebt nun den Vanillinzucker, den normalen Zucker, das Salz und das Aroma nach und nach in die Schüssel und vermengt die ganze Masse, bis sie gebunden wird (vermischt ist)
  3. Gebt jetzt die Eier hinzu, bis diese mit der Masse vermischt sind
  4. Das Backpulver mit dem Mehl vermengen und die Milch langsam hinzugeben
  5. Den kompletten Rührteig nun in die Springform geben und glatt streichen.
  6. Die Apfelstücke legt ihr jetzt kranzförmig auf den Teig und schiebt die Form in den Ofen bei Ober-/Unterhitze etwa 180 °C oder Heißluft etwa 160 °C hinein.
  7. Etwa 45 Minuten backen und mit Liebe zum Genuss genießen

Probiert auch unseren Veganen-Apfelkuchen aus


Feedback? – gerne!

Hat euch das Rezept gefallen? – Wir freuen uns über euer Feedback und von euch zu lesen, unter diesem Blogbeitrag